Procrastination

Behandlung  ::Behandlung::  ::Definition::  ::Folgen::  ::Teufelskreis::  ::Ursachen:: 


Kontakt Impressum Fragebogen

Inhalt
7-Tage-Plan Heilung notwendig BAR-Programm gedankenmuster.
Literatur:            
Überblick Belletristik Fachliteratur
Forum:            
Forum Home Thema: Prokrastination Thema: Schreibhemmung
Mit freundlicher Unterstützung von:
Bodenseo logo
Linux Kurse, Schulungen und Seminare am Bodensee
or if you are interested in the international version: Linux and Python courses and seminars

Kostenlose Hilfe für die Bewerbung finden Sie unter Bewerbung-Hilfe.net
Um Python geht es auf Python-Kurs. Dort gibt es auch ein ausführliches Tutorial zu Python.
Um "Geistiges Eigentum", also rund um Patente, Urheberrecht, Copyright und Open Soure geht es auf Geistiges Eigentum

Behandlung der Prokrastination


Die Richtigkeit des Gedankens ist die Hauptsache, daraus entwickelt sich das Richtige der Behandlung.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)


Die Behandlung der Prokrastination gestaltet sich in vielen Fällen als sehr schwierig, ähnlich problematisch wie eine Depression. Professor Ferrari von der De Paul Universität in Chicago sagte in einem Interview mit der Psychology Today: "Telling someone who procrastinates to buy a weekly planner is like telling someone with chronic depression to just cheer up," (Jemandem der auschiebt zu sagen, dass er sich einen Wochenplaner kaufen soll, ist wie wie einem chronisch Depressiven zu sagen, er solle fröhlich sein). (Psychology Today, 23 August 2003)

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der nicht in irgendeiner Form von der Aufschieberei betroffen ist. Das Aufschieben scheint eine angeborene Eigenschaft zu sein. Jeder schiebt irgendwann Aufgaben vor sich her. In vielen harmlosen Fällen lässt sich das Problem des Aufschiebens durch Selbstanalyse und Bewusstwerdung der Zusammenhänge und darauf folgende konsequente Selbstdisziplin lösen. Leider gibt es aber auch viele extreme Fälle der Prokrastination: So z.B.wenn z.B. dieses Verhalten ernste Probleme im zwischenmenschlichen oder finanziellen Bereich entstehen, in denen ohne professionelle Hilfe eine Besserung sehr unwahrscheinlich, wenn nicht gar unmöglich ist. Psychologische Beratungsstellen helfen bei der weitergehenden Beratung. Wenn sich Ängste und Depressionen einstellen, übernehmen die meisten Krankenkassen die Kosten für eine Psychotherapie.

Eine Lösung des Problems kann im Prinzip in drei Zuständen enden, was natürlich noch nichts über den Weg sagt:
  • Man schafft es, das zu tun, was man bisher aufgeschoben hatte, also z.B. Steuererklärung fertigstellen, Wohnung-, Keller- etc. aufräumen, Roman schreiben.
  • Man hält weiter alles in der Schwebe und man akzeptiert sein Aufschiebeverhalten. Dann muss man jedoch lernen mit den negativen Folgen, z.B. Frust und Selbstverachtung, umzugehen oder sie in positive Bahnen zu kanalisieren. Zum Beispiel kann es ja sein, dass jemand nur den Traum braucht, einmal einen Roman zu schreiben, aber es im Innersten gar nicht richtig will. Eine solche Person erhält sich ihren Traum durch weiteres Aufschieben. Die Zerstörung eines solchen Traumes ist häufig nicht sinnvoll.
  • Man ändert seine Vorhaben. Das heißt man trennt sich von unsinnigen Zielen. Im einfachen Fall kann dies heißen, dass man z.B. innerlich darauf verzichtet, den Boden der Garage zu fliesen. Im ernsteren Fall kann es heißen, dass man den Arbeitgeber oder gar das Arbeitsgebiet wechselt.
Strategien:

 Heilung notwendig
Ist die Prokrastination ein Zustand höchster Kreativität, der eigentlich keiner Behandlung bedarf?

© 2005 - 2010 Bernd Klein